Einkaufsbedingungen

Wir stellen Ihnen unsere Einkaufsbedingungen auch als PDF-Version zum Download zur Verfügung.

PDF-Datei

1. Allgemeines

Diese Einkaufsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der gehmeyr GmbH & Co. KG, Auerbacher Straße 2, 93057 Regensburg, vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin: die Gehmeyr Beteiligungs- GmbH, diese vertreten durch ihren Geschäftsführer Markus Koschemann, diese eingetragen im Handelsregister: Amtsgericht Regensburg, HRB 5443 und den Verkäufern in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Entgegenstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

2. Auftragsannahme

Die gehmeyr GmbH & Co. KG ist an ihr Vertragsangebot für 5 Arbeitstage gebunden. Innerhalb dieser Zeit obliegt es dem Verkäufer, das Angebot anzunehmen.

3. Verspätete Lieferung

Sofern der Verkäufer die vereinbarte Lieferfrist nicht einhalten sollte, behält sich die gehmeyr GmbH & Co. KG vor, die mit der Leistungsverzögerung verbundenen gesetzlichen Rechte, auch ohne Nachfristsetzung, geltend zu machen. Die vorbehaltlose Annahme verspäteter Lieferungen stellt keinen Verzicht auf die gesetzlichen Rechte dar.

4. Lieferung frei Haus

Der Verkäufer liefert frei Haus und auf eigene Gefahr an den Geschäftssitz der gehmeyr GmbH & Co. KG in Regensburg bzw. den Sitz des Kunden der gehmeyr GmbH & Co. KG.

5. Zahlung

Der Verkäufer gewährt der gehmeyr GmbH & Co. KG ein Skonto in Höhe von 3% für den Fall, dass die gehmeyr GmbH & Co. KG den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung begleicht.

6. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Die Verjährungsfrist für die Gewährleistungsansprüche der gehmeyr GmbH & Co. KG beträgt 2 Jahre. In dringenden Fällen ist die gehmeyr GmbH & Co. KG auch ohne Aufforderung zur Nacherfüllung berechtigt, die Mängel an der Kaufsache auf Kosten des Verkäufers nachzubessern bzw. nachbessern zu lassen oder für die mangelhafte Sache Ersatz zu beschaffen.

7. Freistellung für Produkthaftung

Der Verkäufer stellt die gehmeyr GmbH & Co. KG von allen Produkhaftungsansprüchen ihrer Kunden frei, sofern und soweit der geltend gemachte Anspruch auf einer mangelhaften Lieferung des Verkäufers beruht. In diesem Fall übernimmt der Verkäufer alle Kosten und Aufwendungen einschließlich einer etwaig erforderlichen Rückrufaktion.

8. Geheimhaltung

Unterlagen und Informationen aller Art, die die gehmeyr GmbH & Co. KG dem Verkäufer zugänglich macht, wird dieser Dritten ausschließlich im Rahmen der Vertragserfüllung übermitteln.

9. Qualitäts- und Umweltmanagementsystem

Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem der gehmeyr GmbH & Co. KG orientiert sich an DIN ISO 9001:2008 und DIN 14001:2004 und ist Bestandteil aller unternehmerischer Abläufe, mit dem Ziel Kundenzufriedenheit und Umweltschutz sicherzustellen. Sie finden unsere QM_UM Politik auf der Internetseite der gehmeyr GmbH & Co. KG.

10. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Regensburg.

11. Anwendbares und Salvatorische Klausel

Soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen nach dem Heimatrecht des Verkäufers entgegenstehen, gilt deutsches Recht als vereinbart. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Einkaufsbedingungen nicht.